Stellenangebote/

Ausbildung

Dirk Hitziger
Fachdienstleiter
06101 602-215

Melanie Dudda
stellv. Fachdienstleiterin
06101 602-214

Praktikum/ Bundesfreiwilligendienst

Denise Jungekrüger
06101 602-248
Die vorgenannten E-Mail Adressen stehen ausschließlich zu Korrespondenz-Zwecken zur Verfügung. Eingehende Bewerbungen werden nicht berücksichtigt.

Technische Probleme

PERBILITY GmbH
0800 7372454
0800 7372454
Wir suchen die besten Erzieher/innen!
2020-02-21T15:19:00+01:00 stellenangebote 2020-03-31T23:59:59+02:00 CHECK-IN mein-check-in.de#p69471 Stadt Bad Vilbel Stadt Bad Vilbel - Rathaus Am Sonnenplatz 1 Bad Vilbel 61118 hesse Stadt Bad Vilbel - Rathaus Am Sonnenplatz 1 Bad Vilbel 61118 hesse

Meister Veranstaltungstechnik (m/w/d)

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich Kultur, Fachdienst Verwaltung der Bürger und Gemeinschaftshäuser, einen

Meister Veranstaltungstechnik (m/w/d)

in Vollzeit (39 Wochenstunden)

 

Der Fachdienst Verwaltung der Bürger- und Gemeinschaftshäuser betreut die Objekte Kultur- und Sportforum Dortelweil (KSF) sowie die Breitwiesenhalle in Gronau.

Das Kultur- und Sportforum Dortelweil (KSF), das 1997 eingeweiht wurde, verfügt über einen teilbaren 400qm großen Saal und über eine Drei-Feld-Halle (1.215 qm). Beide ebenerdigen Räumlichkeiten sind über eine Bühne verbunden, die man bei Bedarf nach beiden Seiten hin öffnen und schließen kann.

Das KSF Dortelweil bietet Platz für kulturelle Veranstaltungen, Vereins- und Privatfeiern, Messen und Märkte, betriebliche Veranstaltungen, Sportunterricht sowie Turniere.

Die Breitwiesenhalle in Gronau ist eine 412 qm große Sporthalle mit angeschlossenem Kollegraum und Küche. In der Breitwiesenhalle, die ihren Schwerpunkt in der Sportnutzung hat, finden auch anderweitige Veranstaltungen, wie Vereins- und Privatfeiern statt.

Die Wahrnehmung der Aufgaben findet in allen Versammlungsstätten im Kulturbetrieb (u. a. Burg, Open-Air-Veranstaltungen, Stadthalle/Kurhaus) statt.

 

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Erstellung von Veranstaltungskonzepten
    u. a. Beraten und Beurteilen von Anforderungen sowie der örtlichen Gegebenheiten und Infrastruktur, Kalkulation von Aufwand und Kosten, Erstellen und Beurteilen von Angeboten
  • Unterstützung bei Veranstaltungsplanungen
    u. a. Erstellen von Gefährdungsbeurteilungen, Ermitteln des Bedarfs von anzeige- und genehmigungspflichtigen Vorgängen, Erstellen von Ablaufplänen, Personalanweisungen sowie Lesen und Anwenden von Plänen für Bühnenaufbauten, Beleuchtungs- und Beschallungstechnik
  • Technische Veranstaltungsleitung
    u. a. Vorbereiten sowie Auswertung von Ausschreibungen, Steuerung von Abläufen, Leitung des Aufbaus sowie Überwachung des Veranstaltungsablaufes
  • Sicherheitsmanagement
    u. a. Veranlassung von Prüfungen, Sicherheitsbeurteilung, Durchsetzen von Maßnahmen gegen Gefahren, Beurteilung und Erstellung von Bestuhlungsplänen
  • Verantwortlicher für Veranstaltungstechnik gemäß H-VStättR
    u. a. Durchführung und Überwachung von Auf- und Abbau sowie Begleitung von Veranstaltungen, Betreuung der licht-, ton- und medientechnischen Einrichtungen der Veranstaltungsstätte, Beratung von Veranstaltern
  • Auf- und Abbau von Veranstaltungen

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Fortbildung zum Meister Veranstaltungstechnik (m/d/w),
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Betreuung von Veranstaltungsstätten und der Durchführung von Veranstaltungen
  • Führerschein Klasse B
  • Gute MS-Office-Kenntnisse
  • Gute Umgangsformen und verbindliches sowie freundliches Auftreten und dienstleistungsorientierte Arbeitsweise, ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit und Zuverlässigkeit aber auch Freude an Einzel- als auch Teamarbeit sind für Sie selbstverständlich.

    Sie haben die Bereitschaft zum zeitlich variablen Einsatz (Arbeit in den Abendstunden, am Wochenende u. Feiertagen sowie nachts) und fundierte Deutschkenntnisse in Wort und Schrift. Des Weiteren besitzen Sie eine Affinität zum Kulturbetrieb.

 

Wir bieten Ihnen:

  • Unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Vergütung auf Grundlage der persönlichen Voraussetzungen nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) in der Entgeltgruppe 9a, Jahressonderzahlung und die Möglichkeit einer zusätzlichen leistungsorientierten Prämienzahlung
  • Zusatzversorgung im Alter (Zusatzversorgungskasse im öffentlichen Dienst)
  • Über den Tarif hinausgehende Arbeitsbefreiung
  • Betriebsrestaurant am Rathaus
  • Kostenloses JobTicket im RMV-Verbund mit Mitnahmemöglichkeiten

 

Aufgrund des Frauenförderplans besteht die Verpflichtung zur Erhöhung des Frauenanteils. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Falls Sie an dieser Aufgabe interessiert sind, bewerben Sie sich bitte bis zum 31. März 2020 mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (u.a. aktueller Lebenslauf, Zeugnisse) ausschließlich online.

Für diese Stelle empfehlen wir Ihnen die Bewerbung über Ihren PC oder Laptop. Damit Sie bequem das Gerät wechseln können, merken Sie sich die Stelle hier.