Stellenangebote/

Ausbildung

Dirk Hitziger
Fachdienstleiter
06101 602-215

Melanie Dudda
stellv. Fachdienstleiterin
06101 602-214

Praktikum/ Bundesfreiwilligendienst

Denise Jungekrüger
06101 602-248
Die vorgenannten E-Mail Adressen stehen ausschließlich zu Korrespondenz-Zwecken zur Verfügung. Eingehende Bewerbungen werden nicht berücksichtigt.

Technische Probleme

PERBILITY GmbH
0800 7372454
0800 7372454
Wir suchen die besten Erzieher/innen!
2019-11-06T13:02:20+01:00 stellenangebote 2019-12-06T23:59:59+01:00 CHECK-IN mein-check-in.de#p86766 Stadt Bad Vilbel Stadt Bad Vilbel - Rathaus Am Sonnenplatz 1 Bad Vilbel 61118 hesse Stadt Bad Vilbel - Rathaus Am Sonnenplatz 1 Bad Vilbel 61118 hesse

Fachbereichsleitung Technische Dienste/Bauwesen

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Fachbereichsleitung Technische Dienste/Bauwesen

unbefristet in Vollzeit

Bad Vilbel ist mit rund 34.000 Einwohnern die einwohnerstärkste Stadt des Wetteraukreises und wird als die Aufsteigerstadt der Region bezeichnet. In direkter Nachbarschaft zur Großstadt Frankfurt am Main ist Bad Vilbel eine vielseitig prosperierende Stadt mit zahlreichen kulturellen und sozialen Angeboten, vielfältigen Freizeit- und Bildungsangeboten, vielen Natur- und Erholungsräumen sowie namhaften Gewerbeunternehmen. Die Stadt wird bedingt durch neue Baugebiete in den kommenden Jahren auf rund 38.000 Einwohner anwachsen.

Erfolge in der Stadtsanierung haben die Innenstadt sowie die Stadtteile sehr stark aufgewertet. Weitere Sanierungsprojekte, die Entwicklung weiterer Wohn- und Gewerbegebiete sowie der Ausbau der Infrastruktur stehen in den kommenden Jahren an.

Wir erwarten eine Persönlichkeit mit hohem Engagement, Verantwortungsbewusstsein, Verhandlungsgeschick, Überzeugungsvermögen und der Fähigkeit, ein Team von über 130 qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zielgerecht zu führen und zu motivieren.

 

Ihre Aufgaben:

  • Leitung des Fachbereichs, verantwortlich für die Fachdienste Tiefbau/Abwasser inkl. Kläranlage Bad Vilbel, Hochbau- und Gebäudeunterhaltung sowie Abfallwirtschaft und Grünflächenpflege
  • Strategische und inhaltliche Ausrichtung und Weiterentwicklung des Fachbereiches unter Berücksichtigung der politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen
  • Steuerung der Aufgabenerfüllung des Fachbereiches
  • Koordination der Fachdienste bei übergreifenden Projekten
  • Koordinierung von Projekten und kommunalen Baumaßnahmen
  • Wahrnehmung der fachbereichsbezogenen Finanzverantwortung
  • Vertretung des Fachbereiches in den städtischen Gremien inkl. der Vorbereitung und Begleitung von Sitzungen
  • Akquise und Beantragung von Fördermitteln
  • Bearbeitung von Sonderprojekten

 

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium/Fachhochschulstudium (Diplom- oder Masterabschluss) der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Stadtplanung oder Hochbau bzw. Raum- und Umweltplanung oder Architektur mit dem Schwerpunkt Stadtplanung/Städtebau
  • Langjährige einschlägige Berufserfahrung
  • Mehrjährige Führungserfahrung in diesem Aufgabengebiet, möglichst in einer Kommunalverwaltung
  • fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet des öffentlichen Vergabewesens (HOAI, VGV, VOB), des Bauplanungs- und Vertragsrechts (insbesondere in bauvertraglichen Angelegenheiten)
  • Führerschein Klasse B

 

Wünschenswert:

  • Erfahrung im Bereich der frühzeitigen Einbindung der Öffentlichkeit in Planungs- und Entscheidungsprozessen sowie des damit verbundenen Dialogs mit den Bürgerinnen und Bürgern.

 

Ihr Profil:

  • Verantwortungs- und Kostenbewusstsein in Verbindung mit Ideenreichtum und gestalterischer Qualität
  • Unabdingbar ist die Fähigkeit, vertrauensvoll und teamorientiert mit weiteren Fachbereichen und Fachdiensten der Stadtverwaltung zusammenzuarbeiten
  • Eigeninitiative, flexibles und selbständiges Arbeiten, Belastbarkeit sowie Durchsetzungsvermögen und die Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen
  • Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung
  • Sie bringen Ihre Teamfähigkeit sowie souveränes Auftreten mit. Konzeptionelles Arbeiten liegt Ihnen und Sie verfügen eine sehr gute interkulturelle Kompetenz

 

Wir bieten Ihnen:

  • Unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Vergütung auf Grundlage der persönlichen Voraussetzungen nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) in der Entgeltgruppe 15, Jahressonderzahlung und die Möglichkeit einer zusätzlichen leistungsorientierten Prämienzahlung
  • Zusatzversorgung im Alter (Zusatzversorgungskasse im öffentlichen Dienst)
  • Über den Tarif hinausgehende Arbeitsbefreiung
  • Parkplätze und Betriebsrestaurant am Rathaus
  • Jobticket im RMV Verbund

 

Zur Erfüllung des Gleichstellungsauftrags des Hessischen Gleichberechtigungsgesetzes weisen wir darauf hin, dass die Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht sind und Vollzeitstellen grundsätzlich teilbar sind.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Falls Sie an dieser Aufgabe interessiert sind, bewerben Sie sich bitte bis zum 6. Dezember 2019 mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (u.a. aktueller Lebenslauf, Zeugnisse) ausschließlich online über unser Stellenportal.

Für diese Stelle empfehlen wir Ihnen die Bewerbung über Ihren PC oder Laptop. Damit Sie bequem das Gerät wechseln können, merken Sie sich die Stelle hier.